Unternehmenspolitik

Kundenorientierung: Die Zufriedenheit unserer Kunden steht im Mittelpunkt, deshalb ist unsere gesamte Organisationsstruktur auf die Erfüllung von Kundenbedürfnissen ausgerichtet. Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Gebot mit dem Motto „der Kunde ist der König“

Wie gehen wir mit Kunden um?
Da die Zufriedenheit unserer Kunden im Mittelpunkt steht, sind all unsere Aktivitäten auf die Erfüllung von Kundenbedürfnissen ausgerichtet. Darüber hinaus möchten wir den Kunden begeistern durch Gewissenhaftigkeit, Engagement und Zuverlässigkeit. Deshalb vergeben wir auch keine Transporte aus der chemischen Industrie an Sub-Unternehmer auf Spotbasis.

Führung und Leitung: Die wichtigste Ressource unseres Unternehmens sind die Mitarbeiter. Der Geschäftsleitung möchte für eine Arbeitsatmosphäre sorgen, die ausgezeichnete Leistungen fördert und ein dauerhaftes und sicheres Arbeitsverhältnis gewährleistet. Deshalb verpflichtet sich die Geschäftsleitung auch, die beschriebenen Grundsätze vorzuleben.

Einbeziehung der Mitarbeiter: Gut geschulte, engagierte und motivierte Mitarbeiter sind für uns der Schlüssel unseres Erfolges und Fortbestehens.

Prozessorientierung: Alle Prozesse/Abläufe vom ersten Kundenkontakt bis zur Rechnungsstellung wurden festgelegt und im Sinne der Kundenzufriedenheit gestaltet. Prozesse sollen durch die ermittelten Kennzahlen gesteuert werden.

Einhaltung von gesetzlichen und behördlichen Richtlinien: Wir verpflichten uns zur Einhaltung aller zutreffenden Gesetze, Normen und Regelwerke.

Arbeits- und Gesundheitsschutz sollen unsere Mitarbeiter und Partner vor evtl. auftretenden Gefahren schützen. Personen- und Sachschäden sollen präventiv erkannt und verhindert werden.

Die Schonung der Umwelt, sowie eine Reduzierung von Emissionen und eine Reduzierung des Verbrauchs natürlicher Ressourcen, steht im Einklang mit unseren Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitszielen.

BBS - Behaviour Based Safety, ist für uns keine einmalige Aktion, sondern ein Programm mit dem Ziel, die Sicherheit im Straßentransport durch eine positive Beeinflussung des Fahrerverhaltens über Beobachtung, Schulung und Kommunikation zu steigern. Zudem erhoffen wir uns kontinuierliche Einsparung von Ressourcen (Treibstoff, Reifen, Finanzen)

Safety & Security bei Gefahrguttransporten bedeutet für uns, dass wir neben den Maßnahmen der Transportsicherheit (Safety) auch Vorkehrungen treffen, um den Diebstahl, Missbrauch, oder mutwilliger Zerstörung gefährlicher Güter zu verhindern, um Personen, Güter oder die Umwelt nicht zu gefährden bzw. um terroristischen Anschlägen vorzubeugen.

Ständige Verbesserung: Um als Unternehmen auf Dauer bestehen zu können, ist ein permanentes Ziel unseres Unternehmens die ständige Verbesserung – deshalb sind wir sehr aufgeschlossen für Veränderungen und Anregungen.

Risikomanagement: Wir kennen unsere Risiken und minimieren sie kontinuierlich. Wir nehmen interne und externe Risiken wahr und berücksichtigen sie bei allen unseren Entscheidungen.

Sachlicher Ansatz zur Entscheidungsfindung:
Wirksame und logische Entscheidungen beruhen in unserem Unternehmen auf der Erfassung und Analyse von Zahlen, Daten und Fakten.

Lieferantenbeziehung zum gegenseitigen Nutzen: Unsere Bemühungen sind darauf ausgerichtet, die Beziehung zu Lieferanten/Subunternehmern in einem partnerschaftlichen Verhältnis zum bestmöglichen gegenseitigen Nutzen zu optimieren